Sijas de Groot – Zonderland

Eine Heldentour durch den Hortus Botanicus Haren
Aufgrund seiner Faszination für die Variabilität des öffentlichen Raums wollte der Theatermacher Sijas de Groot eine Aufführung in der Innenstadt von Groningen schaffen. Aufgrund der Maßnahmen infolge des Koronaausbruchs musste er an einen anderen Ort ziehen und landete zufällig im Hortus Botanicus Haren. In HELD ist die Suche von Sijas de Groot und Nina van der Woude nach diesem neuen Ort ein Abenteuer. Sie sind aufgefordert, mit ihnen zu gehen. Die Frage ist jedoch, ob dieses Abenteuer existiert oder eher die Illusion des Abenteuers ist. Was verbirgt sich hinter dem scheinbaren Abenteuer in diesem unbekannten Garten?

 

Tickets >>>

zur vollen Kalender
zur Hortus Haren Jahreskalender