Austellung Gerrit Korteweg

Gerrit Korteweg zeigt ab dem 28. Juli 2018 in der Eingangshalle des „Pavillons der Tausend Dinge“ im Chinesischen Garten des Hortus botanicus Haren seine Werke. Der Künstler arbeitet in Ölfarbe auf Leinenpapier, aufgezogen auf MDF-Patte. In seinen Arbeiten lässt er uns an seiner Sicht der Landschaften, Städte und Dörfer, wie er sie auf seinen Reisen und in seiner Umgebung wahrnimmt, teilhaben.

Der Künstler: „Ich liebe es, das Wahrgenommene nach meinem Erleben und meinen Einsichten wiederzugeben. Also nicht die Nachahmung der Natur, sondern eine Interpretation davon. Daher sind die Farben, Formen, Standpunkte und Perspektiven nicht gleich der realen Welt, sondern so wie ich sie in einem Gemälde gerne sehen will.“

 

 

zur vollen Kalender
zur Hortus Haren Jahreskalender

zur vollen Kalender
zur Hortus Haren Jahreskalender