Außergewöhnlich schlafen

mit Ingrid Koetzier

Die Stiftung „Buitengewoonslapen.nu“ organisierte eine Nacht im Chinesischen Garten im Hortus. Keine ausgelassene Party, sondern stilles Erleben der Dunkelheit, der Bäume und der Atmosphäre dieses besonderen Ortes. Die Nacht wurde mit einem kleinen Bambusflöten-Konzert eingeleitet.

Das Wetter meinte es gut und Mond wachte über die Schläfer in der wunderbaren Stille, die nur ab und zu von einem leisen Schnarcher unterbrochen wurde. Ein intensives Erlebnis, sich in dem offenen Raum versinken zu lassen, für einige zu schade um es ganz zu verschlafen. Ich denke, einige Teilnehmer gönnten sich am nächsten Tag ein Nickerchen.

Ein Frühstück aus einem Weidenkörbchen und eine Führung von Regine schlossen dieses Erlebnis im Hortus für dieses Jahr ab.

Sind Sie nächstes Mal auch dabei?

Information: https://www.Buitengewoonslapen.NU (Niederländische Sprache)

Zur Übersicht