kruidentuin_2

Kräutergarten

Der Kräutergarten ist nach dem Gründer des Hortus Henricus Munting benannt. Der Arzt und Apotheker Prof. Henricus Munting (1583-1658) legte den Grundstein für den Botanischen Garten in Groningen.

1973, einige Jahre nachdem der Hortus aus der Stadt Groningen nach Haren umgezogen war, wurde der Kräutergarten zu Ehren von Henricus Munting, nach einem im 17. Jahrhundert üblichen Entwurf, angelegt. Dabei wurde die ursprüngliche Einteilung des Gartens von Munting beibehalten.

Dreiviertel der Pflanzen sind alte Heilpflanzen. Ein Teil davon wird auch noch heute genutzt. Der übrige Teil sind Küchenkräuter und Farbpflanzen. Diese drei Sorten von Kräutern nahmen in Mittelalterlichen Klostergärten einen wichtigen Platz ein.

Warnung! ALLE Pflanzen im Kräutergarten können irritierend oder sogar sehr giftig sein. Fassen Sie daher bitte nichts an und essen Sie keine Beeren und Früchte. Achten Sie auf die Kinder!

Der Hortus übernimmt keine Haftung für Schäden an Ihrer Gesundheit als Folge von einem Kontakt mit Kräutern aus dem Kräutergarten.